Die Aktionstage 2017 werden unterstützt von:

Logo teddy

 

LogoUKBG

 

DVR ohne e

 

BACKWINKEL Logo

Stadt Willich: Kinder sammeln Stempel auf ihren Füßen

aus PR online vom 22. Mai 2015

Stadt Willich. Kerstin Piechotta, die an der Ecke Kickenstraße/Hörenweg in Neersen steht, hat alle Hände voll zu tun. Immer wieder bleiben kleine Gruppen von Grundschülern der Vinhovenschule bei ihr stehen und zeigen ihre Füße. Allerdings nicht die in den Schuhen, sondern die grünen Papierfüße, die jeder um den Hals hängen hat.

No risk, no fun: Mehr Kinder sollen zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule kommen.

aus Spiegel online SPAM Satire vom 01. Oktober 2015

Das ist das lobenswerte Ziel der aktuellen Aktionswoche "Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten". Alljährlich wird diese von immer mehr lobenswerten Verbänden und Vereinen unterstützt, als da sind Kinderhilfswerk, Deutscher Verkehrsclub, ADFC, BUND etc. Das lobenswerte Ziel ist anspruchsvoll.

Im Eltern-Taxi zur Schule Herumkutschieren schadet den Kids.

aus WDR Fehrnsehen vom 22. September 2015

Sie wollen für ihre Kinder nur das Beste. Doch manchmal gefährden Eltern ihre Kids genau dadurch. Viele Mädchen und Jungen dürfen nicht mal mehr alleine zur Schule gehen. Mama oder Papa fahren sie im Auto hin. Die Polizei Essen warnte jetzt vor erhöhter Unfallgefahr durch das allmorgendliche Chaos vor den Schulen.

Raser-Irrsinn: Mit 109 km/h an Schule vorbei

aus Märkische Allgemeine vom 09. November 2015

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark hat mit Rasern vor Grundschulen zu kämpfen. Die Tempoverstöße haben sich verdoppelt. Einer hat es dabei besonders auf die Spitze getrieben und einen erschütternden Rekord aufgestellt. Beim Kreis werden nun Konsequenzen gezogen.

Ein echter Schulweg mit Bewegung und Spaß

aus fnweb vom 17. November 2015

Adelsheim. Seit 1994 werden in Deutschland "Zu-Fuß-zur-Schule-Aktivitäten" durchgeführt. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und das Deutsche Kinderhilfswerk richten gemeinsam die Aktionstage zu diesem Thema aus.