Die Aktionstage 2017 werden unterstützt von:

Logo teddy

 

LogoUKBG

 

DVR ohne e

 

BACKWINKEL Logo

Appell an alle Eltern: Kinder sichtbarer machen - ADAC Stiftung "Gelber Engel" verteilt mit der Deutschen Post, BILD hilft e.V. "Ein Herz für Kinder" und dem VDA 750 000 Sicherheitswesten

aus ADAC vom 02. September 2014

München (ots) - Die Aktion Sicherheitswesten vom ADAC, der Deutschen Post, "Ein Herz für Kinder" und dem VDA geht mit dem Start ins neue Schuljahr in die fünfte Runde. In diesem Jahr werden 750 000 Schulanfänger an rund 16 200 Grundschulen mit gelben Sicherheitswesten versorgt.

Tipps für den sicheren Schulweg 

aus Baden TV vom 03. September 2014

Landau/Karlsruhe (pm/yb) Bald geht in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz die Schule wieder los. Grund genug für das Deutsche Kinderhilfswerk und den Verkehrsclub Deutschland in einer gemeinsamen Pressemitteilung Tipps für einen sicheren Schulweg zu geben.

Zum neuen Schuljahr 2014/2015 - Augen Auf im Straßenverkehr!!!

aus hallepost.de vom 03. September 2014

Verkehrsminister Webel: Beginn des neuen Schuljahres erfordert größere Aufmerksamkeit und mehr Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer.

Zum Schulanfang in Hessen auf ‚Elterntaxi‘ verzichten – VCD und Kinderhilfswerk geben Tipps für sicheren Schulweg

aus das Marburger vom September 2014

Marburg 140907 (pm/red) Das Deutsche Kinderhilfswerk und der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) appellieren zum Schulbeginn in Hessen an alle Eltern und Kinder, den Schulweg möglichst zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zurück zu legen.

Ein Kuscheltier zur Beruhigung - 430 Erstklässler in VG-Rhein-Selz / Grundschulleiterinnen geben Tipps

aus Allgemeine Zeitung Rhein Main Presse vom 06. September 2014

VG RHEIN-SELZ - „Die Eltern sind manchmal aufgeregter als die Kinder“, sagt Wiebke Matzat lachend. Verständlicherweise, wenn ihre Kleinen plötzlich Schulkinder sind, findet die Leiterin der Grundschule Mommenheim. Dass die aber vielleicht am Montagabend auch mächtig Muffensausen bekommen – ebenfalls völlig normal.